Ritterschmaus


 

Das spezielle Erlebnis: Ritterschmaus

 

Zu einem Ritterschmaus auf Schloss Sargans gehören neben gutem Essen auch eine Weindegustation und ein mittelalterliches Rahmenprogramm - von einer kurzen Schlossinformation über die äussere und innere Reinigung, gehts zum währschaften Mahl. Abgerundet wird das Menü von der Schlossmagd am Spinnrad und einer Geistergeschichte.

 

aus "Sarganserländer" vom 15. April 01 von Martin Broder

Das Schloss Sargans ist um eine Attraktion reicher: Auf Wunsch wird für Gruppen ab zehn Personen ein so genannter Ritterschmaus organisiert. Den Auftakt macht eine Degustation einheimischer Weine im Torkel. Die Weine werden vorgestellt, erklärt und natürlich auch getrunken. Anschliessend hilft eine mittelalterlich gekleidete Magd beim Händewaschen, indem sie warmes Wasser über die Hände giesst und dann ein Tuch reicht. Nach dieser anstrengenden Zeremonie stärkt man sich bei einem kleinen Schnaps, bevor man sich zu Tisch setzt. Auch das Menü kann sich sehen lassen: So wird die Suppe beispielsweise in einem ausgehöhlten Baslerbrot serviert, und auch das anschliessende Salatbuffet lässt keine Wünsche offen. Nach einem Ritterspiess hat wohl nur doch der Dessert Platz.

 

Unterhaltung zwischen den Gängen

Natürlich wird bei einem Ritterschmaus nicht nur ausgiebig getafelt, nein, die Gäste werden auch unterhalten. Sie erfahren etwas über die historischen Gemäuer und um "Mitternacht" werden sie mit einer Geistergeschichte überrascht. In den wunderschönen Räumen auf Schloss Sargans ist ein unvergessliches Erlebnis für Jung und Alt garantiert. 

Dass der Ritterschmaus überraschend günstig ist, macht alles noch viel schöner... Die Schlosswirte Cecil und Peter Kaiser geben gerne nähere Auskünfte. Es lohnt sich!

 

Ritterschmaus

 

Suppe im Baslerbrot 

*****

Salatbüffet

*****

Ritterspies reich garniert

*****

Dessert "Princesse"

 

CHF 66.- pro Person

 

 

Inklusive kleine Weindegustation und Kurzführung mit geschichtlichem Hintergrund