Das Schloss


Stolzester Zeuge Sarganserländer Heimatgeschichte ist

das Schloss Sargans. In ihm sind zweihundert Jahre Grafschaft und mehr als drei Jahrhunderte abwechslungsreiche vögtische Regierungszeit verkörpert. Ende des 19. Jahrhunderts kaufte die Bürgergemeinde Sargans das baufällige Gebäude und rettete es durch zahlreiche Renovationen vor dem endgültigen Zerfall. Heute beherbergt das alte Grafenschloss eines der bedeutendsten Heimatmuseen Europas. Es erhielt 1983 vom Europarat als erstes schweizerisches Museum den Preis «Museum des Jahres».

 

 

 

1991 richtete die Propagandakomission des Weinbauverbandes St. Gallen, welcher 1977 auf Schloss Sargans gegründet wurde, zudem einen Torkelkeller ein. Ein Grund mehr für Weinfreunde, auf dem ehemaligen Landvogtei-Sitz Halt zu machen.